+++  Parisfahrt 24.02. – 28.02.2017  +++     
     +++  Podiumsdiskussion  +++     
     +++  Lesefest des 5.Jahrgangs  +++     
     +++  Mehr Schul-Lust statt Schul-Frust  +++     
Link verschicken   Drucken
 

LRS

LRS-Training

Regelmäßig am Montag in den Nachmittagsstunden findet das LRS-Training statt. Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 und 6 mit einer anerkannten Lese-Rechtschreibschwäche nehmen an diesem Training teil. Es ist für sie verpflichtend, da nur ein längerfristiges Training erfolgreich und nachhaltig sein kann.  Das Training ist für sie kostenlos.

Während des Trainings durchlaufen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche „Workshops“.  Hier stehen neben Schreibübungen auch verschiedene Leseübungen, Wahrnehmungsübungen und Konzentrationsspiele auf dem Programm. Kleinere  Wartezeiten werden mit Brett- und Kartenspielen überbrückt.

Unterstützt werden Frau Heide und ich von  Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtkurses 9/10, liebevoll  „Legis helfen Legis“ genannt. Diese Schülerinnen und Schüler sind selbst von der LRS-Problematik betroffen und kennen das Training aus eigenem Erleben. Sie sind daher besonders geeignet, die auftretenden Schwierigkeiten der jüngeren Mitschüler zu verstehen und ihnen hilfreich zur Seite zu stehen.

Dieser Kurs ist in all den Jahren immer ausgesprochen  gut besucht. Daher ist die Wahrscheinlichkeit eines Siebtklässlers, sich auf einen freien Platz bewerben zu können, nicht immer umsetzbar und möglich.

Bei Fragen stehen Frau Heide und ich (Ute Petersen) gern zur Verfügung.